DU

MITMACHEN

MITÜBEN

Du hast schon in der Textilindustrie gearbeitet und möchtest jetzt in Österreich zurück in Deinen erlernten Beruf? Du warst in Karenz und möchtest wieder in Übung kommen? Du bist Arbeitslos und brauchst einfach wieder einen Anknüpfungspunkt? Du denkst, Du bist nicht fit genug, um Deinen Arbeitsplatz zu behalten? Du denkst, Du bist für irgendwas zu alt? Du denkst, Du hast nach der Haft keine zweite Chance verdient?

Melde Dich bei uns für das Tutorium an.

KLEIDUNG

FÜR DICH

Kleidung hat einen Zweck: Sie soll getragen werden.

Um die Basisfinanzierung besser planen zu können, hat die Kattunfabrik deswegen nun auf ein der sozialen Landwirtschaft angelehntes Modell umgestellt: Wir schaffen Kleidung. Mit jeder Übungsstunde. Aber auch mit bezahlten Fachkräften. Wir bieten Kleidung für einen Jahresbeitrag. Passend. Fair produziert. Das was wir erwirtschaften, sollen unsere UnterstüzerInnen tragen. Hierfür bieten wir verschiedene Jahresmember-Pakete an: Von Basix (Basic-Klamotten, handgemacht zum kleinen Preis) bis zum Masterpiece (Maßgefertigte Kleidung auf Meisterniveau).

SOZIALE

MODEWIRTSCHAFT

In der Kattunfabrik üben Menschen, die alle mehrjährige Berufserfahrung und SpezialistInnen-Wissen mit sich bringen. Die Übenden werden tutoriert und unterstützt von ausgebildeten Schneiderinnen und Schneidern, TextilassistentInnen und DesignerInnen. Dort wo gearbeitet wird, werden die angestellten MitarbeiterInnen nach kollektivvertraglichen Stundensatz entlohnt; in diese Projekte werden Übende im Rahmen ihres Arbeitspraktikums mit einbezogen.

Die Stücke, die bei uns entstehen sind alle von hoher Qualität und werden handgefertigt.

Für die Übungstücke (Basix) verwenden wir Stoffe aus Stoffspenden.

Für Projekte (Maßstücke) verwenden wir Stoffe, deren Produktionsherkunft wir kennen. Wolle beziehen wir aus Großbritannien, den Organic-Denim direkt vom Produzenten in Pakistan, die Baumwolle kommt aus einer kleinen, autonomen Weberei in Indien. Beide Firmen produzieren nach europäischen Standards und wir kennen die Leute vor Ort persönlich. Dadurch unterstützen wir die dortige lokale Textilindustrie ohne dass daraus Wegwerfmode wird.

Sonstige Stoffe beziehen wir über GroßhändlerInnen unseres Vertrauens und achten neben Qualität auch immer auf den fairen Produktionsprozess und den möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck.

 

Das Programm KASOMO soll fair und ökologisch nachhaltig produzierte, langlebige Kleidung anbieten und ähnlich der Sozialen Landwirtschaft der Produktion eine Stabilität und den UnterstützerInnen ein gutes Produkt liefern. Sozial. Fair. Nachhaltig.

 

Mit den Einnahmen unterhält die Kattunfabrik die Übungswerkstatt für Schneiderinnen und Schneider und bietet das Tutorium für die Eingliederung von TextilarbeiterInnen in den österreichischen Arbeitsmarkt.

Ulrichgasse 1, 1020 Wien

Copyright @ All Rights Reserved